Das PET Recycling System von Gneuß: Die OMNIboost Baureihe

Die OMNIboost Baureihe ist ein PET Recycling System von Gneuß, das speziell für das Recycling von Polyesterabfällen für Anwendungen mit hohen Viskositätsansprüchen entwickelt wurde. Diese PET Recycling Maschine baut auf der bekannten OMNI Baureihe mit einem MDS-Extruder auf und ergänzt diese mit einem Gneuß JUMP Reaktor, der in Verbindung mit einem speziell hierfür entwickelten Vakuumsystem eine signifikante Erhöhung der Viskosität ermöglicht.

Anwendungsbereiche dieser PET Recycling Maschine sind das PET Bottle-to-Bottle Recycling sowie das Recycling von Polyesterabfällen mit stark unterschiedlichen Eingangsviskositäten, wie z. B. beim Recycling von Faserabfällen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Aufbau des PET Recycling Systems OMNIboost

3C Rotary Feeder

Der neu entwickelte 3C Rotary Feeder ermöglicht die Verarbeitung von Materialien mit geringer Schüttdichte ohne externe Verarbeitungsschritte. Ein Förderband führt den zerkleinerten Werkstoff in den Behälter ein, wo eine schnell rotierende Scheibe mit Messern das Material schneidet, verdichtet und vorbehandelt. Die rotierenden Messer führen dem Material Energie zu und starten den Erwärmungs- und Entgasungsprozess, bevor das Material automatisch in das Extrusionssystem geleitet wird.

Extrusionssystem

Beim OMNIboost Recyclingsystem kommt der neue und ebenfalls patentierte MDS-Extruder zum Einsatz, der durch wechselnde Schneckendurchmesser und einem neuartigen Zusammenspiel von Wärmeeintrag und Entgasung gekennzeichnet ist.

Das Grundkonzept des MDS besteht darin, die Schmelze vor dem Eintritt in die Entgasungszone kurzzeitig thermisch aufzuladen und somit einen verstärkten Entgasungseffekt im Vakuumbereich zu erzielen. Erreicht wird dies durch eine Aufweitung des Schneckendurchmessers am Ende der Meteringzone, gefolgt von einer langen tief geschnittenen Entgasungszone mit ebenfalls aufgeweitetem Schneckendurchmesser.

In der Konsequenz ergibt sich eine hocheffiziente Entgasungsleistung bei schonender Schmelzebehandlung. Das System ist aufgrund seiner robusten und flexiblen Einschneckenbauweise ideal für das hochwertige Recycling der meisten Polymere geeignet.

MDS ExtruderDurchsatz           
PET35 – 2.000 kg/h                

Rotationsfilter RSFgenius

Auch beim OMNIboost findet das Spitzenmodell von Gneuß, der Rotationsfilter RSFgenius, seine Verwendung. Die Serie arbeitet mit einem integrierten Rückspülsystem zur Selbstreinigung für sehr anspruchsvolle Anwendungen und höchste Qualitätsanforderungen. Die Siebe können bis zu 400-mal automatisch wiederverwendet werden und es sind Filterfeinheiten unter 10 µm möglich.

JUMP Reaktor

Das PET Recycling System OMNIboost verfügt über einen Polyreaktor JUMP, der den IV-Wert einer PET-Schmelze auf bis zu 0,95 dl/g anheben kann. Im JUMP läuft das Polymer über mehrere, sich langsam drehende Elemente, die einen Polymerfilm erzeugen, dessen Oberfläche ständig erneuert wird. Der Reaktorbehälter wird unter Vakuum gehalten, wodurch flüchtige Stoffe zuverlässig entfernt werden. Durch die Regelung der Verweilzeit im Reaktor, des Vakuums, des Füllstandes und der Drehgeschwindigkeit der Rührwerke kann die Polykondensationsreaktion so beeinflusst werden, dass die gewünschten Produkteigenschaften erreicht werden. Der JUMP ist ein robustes und zuverlässiges Flüssigphasen-Polykondensationssystem (LSP) und eine kompakte, schnelle und effiziente Alternative zu herkömmlichen Festkörpersystemen (SSP). Es ermöglicht die direkte Wiedereinführung des Polymers in den Produktionsprozess, ohne dass das PET umgeschmolzen werden muss.

Vakuumtechnik

Zur Absaugung volatiler Verunreinigungen hat Gneuß eigene Vakuumanlagen entwickelt mit z. T. patentierten Abscheidesystemen. Die Absaugleistung ist aufgrund der Effizienz der Entgasung im Extruder wesentlich größer als bei herkömmlichen Systemen, sodass große Mengen an volatilen Verunreinigungen aus den Kunststoffen abgezogen werden können und durch hocheffiziente und automatische Systeme abgeschieden werden. Im ersten Prozessschritt der Extrusion kommt hier ein wartungsarmes Wasserringvakuum zum Einsatz, während im Polykondensationsschritt ein Wälzkolbenpumpenstand zur Erreichung der erforderlichen niedrigen absoluten Drücke mit entsprechend wartungsarmen und intelligenten Abscheidevorrichtungen zum Einsatz kommt.

Online Viskosimeter VIS

Das PET Recycling System OMNIboost beinhaltet bei Bedarf ein Online-Viskositätsmesssystem, das eine präzise Messung der Polymereigenschaften ermöglicht. Mit Hilfe einer hochpräzisen, fördersteifen Zahnradpumpe wird ein kleiner Teilstrom der Polymerschmelze aus dem Hauptschmelzekanal abgezweigt und anschließend durch eine genau gefertigte Schlitzkapillare gedrückt. Die dort gemessene Viskosität steht in direktem Zusammenhang mit der Molekülkettenlänge, von der wiederum die mechanischen Eigenschaften wie Zugfestigkeit und Steifigkeit abhängen. Die Qualitätssicherung kann durch die Erfassung und Speicherung dieser Daten durch das Viskosimeter verbessert werden.

Exemplarischer Aufbau eines OMNIboost-Recyclingsystems

Exemplarischer Aufbau einer OMNIboost Recyclinganlage

Vorteile des PET Recycling Systems OMNIboost

Das PET Recycling System OMNIboost eröffnet als eine unserer Kunststoff-Recycling-Anlagen eine Vielzahl von Vorteilen, die sowohl ökologische als auch wirtschaftliche Aspekte umfassen.

  • Verarbeitung auch von sehr leichten Materialien wie BOPET- Folienabfällen oder PET-Faserabfällen
  • schonende Vorwärmung des Materials, Erhalt der erzielten Extrusionstemperatur bis zur Herstellung des fertigen Endprodukts
  • kürzeste Verweilzeiten durch Polykondensation in der Schmelze
  • höchste Flexibilität in der Festigkeit des Endproduktes dank Verweilzeitsteuerung
  • äußerst kompakte Bauweise
  • energieeffiziente und sichere Anlagentechnik von exzellenter Qualität

Technische Optionen des PET Recycling Systems OMNIboost

Das PET Recycling System OMNIboost bietet als Anlage beim Kunststoffrecycling folgende technische Optionen:

  • Zugabe von Additiven (fest/flüssig)
  • Fein- und Feinstfiltration
  • Individuell angepasste und/oder direkte Zuführungen in den 3C Rotary Feeder

Technische Daten
PDF-Download

Sie benötigen weitere, ausführliche Informationen? Fordern Sie jetzt unsere Prospekte oder Fachberichte an!

Anfordern